EN English

Raum des Gedenkens und
des Lernens

Gemeindeverband

 

Nach Beschlüssen in den Gemeinderäten der Gemeinden Mauthausen, Langenstein und St. Georgen/Gusen und im Landtag wurde am 18. Jänner 2016 der gemeinsame Gemeindeverband „Bewusstseinsregion Mauthausen – Gusen – Langenstein“ gebildet:

  1. "Im Bewusstsein der historischen Last, welche in der Region durch die Errichtung und den Betrieb von Vernichtungsanlagen des nationalsozialistischen Regimes entstanden ist.
  2. Im Bemühen, diese historische Last durch Bündelung von personellen und wirtschaftlichen Ressourcen in der Region aufzuarbeiten und in der Bevölkerung sowie weit über die Region hinaus, die seinerzeitige Entwicklung und die grauenhaften Verfehlungen bewusst zu machen.
  3. In der Erwartung, dass sich dadurch das kritische und verantwortungsvolle Bewusstsein sowohl in der Region als auch in der Allgemeinheit erhöht und
  4. Mit dem Ziel, einen Beitrag zur Humanisierung der Gesellschaft und zur Verhinderung derartig verfehlter Entwicklungen in der Zukunft durch Information über die vergangenen regionalen Vorkommnisse und Schaffung eines kritischen und wachsamen Bewusstseins zu leisten.“

(Auszug aus der Satzung)

Das Büro der Bewusstseinsregion wurde im Marktgemeindeamt Mauthausen eingerichtet.

Seit 1. Juni 2016 gibt es eine hauptberufliche Mitarbeiterin: Mag.a Andrea Wahl unterstützt als Assistenz den Vorstand.

 



Vorstand:

Obmann SPÖ Bürgermeister Punkenhofer Thomas, LAbg.
Obmann Stellvertreter SPÖ Bürgermeister Aufreiter Christian
Vorstandsmitglieder SPÖ Bürgermeister Wahl Erich Ing, MBA
SPÖ Vizebürgermeisterin Sitz Gabriele
FPÖ Vizebürgermeister Nerat Alexander, LAbg.
ÖVP Haslinger Franz
Assistenz des Vorstandes: Mag.a Wahl Andrea

Stand: 07.12.2016